Mustertexte für die Anforderung von Informationen

So gehts:  1.) Inhalt der Rubrik "Text der Anforderung" kopieren  
                2.) Link unter "Adresse für die Anforderung" anklicken  
                3.) kopierten Text in die sich öffnende Mail oder das Kontaktformular einfügen
                4.) Adresse und Grußformel prüfen

Bewerbungskosten, Umzugskosten usw.


  • Die Anforderung von Weisungen im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes (IFG) ist Ihnen noch nicht bekannt? Dann sollten Sie zunächst unseren Kurzartikel zum "IFG" lesen.


     

  • Adresse(n) für die Anforderung:


    Kontaktformular
    : Zentrale der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
    Ihre Anfrage wird an die Agentur der von Ihnen angegebenen Adresse weitergeleitet.

    Mail: Örtliche Agentur für Arbeit (Bitte Mailadresse prüfen)
    Beispiel: Berlin @ arbeitsagentur.de

    Anonyme Anforderungen sind nach dem Informationsfreiheitsgesetz zulässig (Punkt 2.2.2 Tätigkeitsbericht 2014-2015). Achtung: Teilweise erhalten Sie Ihre Mail mit dem Hinweis zurück, dass aus irgendwelchen Gründen Ihre Adresse erforderlich ist. Diese ist nach unserer Erfahrung erst notwendig, wenn Kosten entstehen. Kosten müssten in der Mailrückantwort genau benannt werden. Ist dies nicht der Fall, will man Sie evtl. nur von der Anforderung abbringen. Also auf Anforderung bestehen und ggf. auf Beschwerdemöglichkeit im Kontaktformular der Bundesagentur hinweisen.


     

  • Text der Anforderung:

    Nachfolgenden Text bitte in Ihre Mail oder das Kontaktformular kopieren.

     

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    im Rahmen des IFG bitte ich um Zusendung folgender Unterlagen:

    Fachliche Weisungen zur Förderung aus dem Vermittlungsbudget

    Ermessenslenkende Weisungen zum Vermittlungsbudget
    Diese werden bspw. von vielen Jobcentern im Internet veröffentlicht, sodass hinsichtlich einer Übersendung an mich keine Bedenken bestehen sollten. 

    Bitte senden Sie mir die Weisung als Dateianhang per Mail. Sollten mir für die Zusendung der Information Kosten entstehen, bitte ich zunächst nur um Nennung des Grundes und Mitteilung des Betrags. Ich gehe davon aus, dass die angeforderten Regelungen dem gleichen Urheberschutz wie die veröffentlichten Weisungen unterliegen.

    Mir ist bekannt, dass E-Mails durch Unbefugte abgefangen, gelesen und/oder bearbeitet werden können. Trotzdem bin ich mit einer Mailantwort auf diese Anfrage einverstanden. 

    Danke.

    Mit freundlichen Grüßen
    <VORNAME NAME> *)
    <STRASSE> *) 
    <PLZ Ort> *)


     

Hinweise

*) Wenn Sie nur eine Antwort per Mail erwarten, ist die Nennung Ihrer Anschrift nicht erforderlich. Außerdem ist laut Bericht der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit eine Anforderung unter Pseudonym ausdrücklich erlaubt.

See
Mobile
Version