Arbeitsvermittlung - Zeitarbeit - Arbeitslosigkeit - Weiterbildung

Zusammenhänge erkennen      -     Handlungen verstehen     -     Entscheidungen mitgestalten  

AKTUELL: "Dezember 2019"

20.12.2019: REHA / SB
Veröffentlicht mit Weisung 20191216
Im Bereich REHA/SB ergeben sich zum 01.01.2020 einige Änderungen. Eine Liste der Paragraphen, deren Fachliche Weisungen geändert wurden, sind der Weisung zu entnehmen. Es handelt sich um Paragraphen im SGB III und SGB IX. Neu eingeführt wurde mit § 61a SGB IX ein Budget für Ausbildung (Fachliche Weisungen noch nicht veröffentlicht).

20.12.2019: Berufsberatung im Erwerbsleben
Veröffentlicht mit Weisung 201912024 und  201912023
Die Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE) wird zum 01.01.2020 agenturübergreifend organisiert. In Weisung 201912024 wird der zu beratende Personenkreis genannt. Die Rahmenbedingungen sind im Fach- und Organisationskonzept "Lebensbegleitende Berufsberatung (LBB) - Teil 2: Be-rufsberatung im Erwerbsleben" festgeschrieben. Dieses Konzept kann im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes mit unserer Standardanforderung bei der Bundesagentur angefordert werden.

18.12.2019: Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung
Veröffentlicht mit Weisung 201912022:
Ab 01.01.2020 wird eine "Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung" eingerichtet und der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) angegliedert. Sie soll zunächst für die Dauer von vier Jahren internationale Fachkräfte vor der Einreise nach Deutschland durch das Anerkennungsverfahren führen. 

19.12.2019: Bestandsschutz beim Arbeitslosengeld
Veröffentlicht mit Weisung 201912012 Pkt. 1.2.:
Beispiel zum Bestandsschutz beim Alg nach § 151 SGB III: Alg wird aufgrund eines Neuanspruchs neu berechnet. Innerhalb der letzten zwei Jahre wurde bereits einmal Alg bezogen. War das frühere Alg höher, war das neue Alg in der alten Höhe zu bewilligen. Laut BSG-Urteil  ist es nicht mehr notwendig, dass das alte Alg auch bezogen wurde. Ruhte das Alg damals wegen einer Sperrzeit, wirkt es sich beim neuen Alg trotzdem erhöhend aus.

18.12.2019: Eingliederungszuschuss
Veröffentlicht mit Weisung 201912018:
Die Sonderregelung für ältere Arbeitnehmer wird um 4 Jahre verlängert. Die Fachlichen Weisungen zu § 89 SGB III wurden entsprechend angepasst.

17.12.2019: Förderung der Weiterbildung in der Altenpflegeausbildung
Veröffentlicht mit Weisung 201912015:
Die Fachlichen Weisungen zur Förderung "nicht verkürzbarer Ausbildungen" wurde zum 01.01.2020 ergänzt. Die Ausbildung im neuen Beruf  "Pflegefachmann/Pflegefachfrau" kann jetzt im Rahmen der Weiterbildung für deren gesamte Dauer gefördert werden (Fachliche Weisung zu § 180 SGB III Punkt 2). 

16.12.2019 Antragspflichtversicherung
Veröffentlicht mit Weisung 201912007:
Verlängerung der Vorversicherungszeit bei der Pflichtversicherung auf Antrag (§ 28a SGB III) ab 01.01.2020. Dadurch ändert sich u.a. auch das Hinweisblatt zu dieser Leistung.

09.12.2019: Aktualisierung der Geschäftsanweisungen SGB I und Überführung in das Format Fachliche Weisungen 
Veröffentlicht mit Weisung 201912006 : 
Themen: Beratung, Antragstellung, Vorschüsse, Pfändung etc. Die Änderungen sind im SGB I zu finden. Laut Weisung 201912006 wird den Sachbearbeitern das Arbeitsmittel „Weitere Informationen zu SGB I und X“ zu ausgewählten Grundsätzen des Leistungsrechts und des Verwaltungsverfahrens zur Verfügung gestellt. Es kann mit unserer Standardanforderung bei der Bundesagentur für Arbeit angefordert werden.

03.12.2019: SGB II Umsetzung der Übergangsregelungen zu Sanktionen
Veröffentlicht mit Weisung 201912003:
Die Bundesagentur für Arbeit hat die Fachlichen Weisungen entsprechend der Übergangsregelungen des BverfG angepasst. Betroffen sind die Fachlichen Weisungen zu § 31 - 31b SGB II und § 32 SGB II. Eine Beschreibung der Änderungen ist in der Weisung 201912003 zu finden.

Schwerpunktthemen

Arbeitsvermittlung: Wir erklären Handlungen und Weisungen der staatlichen Arbeitsvermittlung.

Weiterbildung: Wann wird Ihr Arbeitsvermittler eine Weiterbildung bewilligen, wann ablehnen.

Über 5.000 Adressen privater Arbeitsvermittler und anderer Personaldienstleiter.

Anschriften von Arbeitslosen-Initiativen (Beratungsstellen) aus dem gesamten Bundesgebiet.

16.09.2019: Die Weiterbildungsförderung beschäftigter Personen ist in § 82 SGB III geregelt. Die veröffentlichten Fachlichen Weisungen sind für Laien aber nicht leicht zu verstehen.

Abhilfe können die „Förderübersicht – Weiterbildungsförderung Beschäftigter“ (Tabelle - 1 Seite) und die „FAQ – Weiterbildungsförderung für Beschäftigte“ (28 Seiten) schaffen. Beide sind nicht veröffentlicht, werden auf Anforderung von der Arbeitsagentur aber zugesandt. Tragen Sie die Bezeichnungen in unsere Standardanforderung ein

12.08.2019: Weiterbildung: Höhere Erstattungsbeträge für Kinderbe-treuungskosten und Kosten der Unter-kunft und Verpflegung. Nahtlosigkeit: Klärung der Weiterbeschäftigung beim bisherigen Arbeitgeber. Vermittlungs-budget: Ermessenslenkende Weisungen zum Vermittlungsbudget (§45 SGB III) sind verpflichtend. Usw. Kurzbe-schreibungen sind hier zu finden: Weisung 201907021 (hier finden Sie die geänderten Paragraphen), Vermittlungsbudget, MAT, MAG, MPAV.

01.08.2019: Der "Leitfaden zur frühzeitigen Arbeitsuchendmeldung (§ 38 Abs. 1 SGB III) und Durchführung von Berufsberatung (§ 38 Abs. 2 SGB III)" wurde überarbeitet. Neu: Klärung eines etwaigen Bildungsbedarfs. Kunden sollen auf mögliche Veränderungen in ihrem Berufsfeld hingewiesen werden.

Weiterhin liegt die Pflicht zur Mitwirkung ab dem Zeitpunkt der Meldung vor, auch wenn diese mehr als 3 Monate vor dem Beschäftigungsende erfolgt. Den Leitfaden können Sie bei der Agentur anfordern.

17.07.2019: Konzept und Arbeitshilfe zur ganzheitlichen Integrationsberatung (Inga) wurden weiterentwickelt. Für Kunden war und ist die Teilnahme, sofern sie dafür vorgesehen sind, Pflicht. Die Teilnahme kann bis zu zwei Jahre dauern.

Neu: Ist das Ziel Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt durch die mangelnde Mitwirkungsbereitschaft des Kunden gefährdet, kann die Teilnahme, frühestens nach 6 Monaten, abgebrochen werden. Näheres hier. Unser Artikel zu Inga.

See
Mobile
Version