Arbeitsvermittlung  -  Zeitarbeit  -  Arbeitslosigkeit  -  Weiterbildung

Zusammenhänge erkennen      -     Handlungen verstehen     -     Entscheidungen mitgestalten  

Montag, 05 Oktober 2020

Bewerbungs-PC nutzen

Schriftliche Bewerbungen sind Ihre Visitenkarte. Auch kleine Qualitätsmängel können sich negativ auswirken. Kunden der Arbeitsvermittlung und Berufsberatung wird die Möglichkeit geboten, Ihre Bewerbungsunterlagen an einem sehr gut ausgestatteten PC-Arbeitsplatz in der Agentur für Arbeit zu erstellen. Es handelt sich dabei nicht um eine Coachingmaßnahme. Ist in der jeweiligen Agentur ein Berufsinformationszentrum (BIZ) vorhanden, ist dieser PC in der Regel dort zu finden. Aber auch Agenturen ohne BIZ verfügen über diesen Sevice. Die Nutzung des "Bewerbungs-PCs" ist ohne Anleitung oder Aufsicht möglich.

Fragen Sie bei der nächsten Vorsprache Ihren Arbeitsvermittler oder erkundigen Sie sich in der Anmeldung der Agentur für Arbeit.

Ausgestattet ist der PC-Arbeitsplatz mit Farbdrucker und Scanner. Ein USB-Anschluss kann genutzt werden, sodass vorgefertigte Bewerbungsschreiben auf einem USB-Stick mitgebracht werden können. Auch eine Bildbearbeitung ist möglich.

Wollen Sie am PC-Arbeitsplatzes auch Internetangebote außerhalb der Homepage der Agentur für Arbeit nutzen? Dann müssen Sie eine Nutzungsbedingung unterschreiben und sich ausweisen.

Die Nutzung ist kostenlos.

 

Grundlagen

Internet-PC und Bewerbungs-PC
Verfahrensbeschreibung und Registrierungsformular sind in den nicht veröffentlichten Anlagen zu finden. Hier können Sie die Anlagen anfordern.
Weisung 201906011

Links

Bewerbungs-PC nutzen
Beispielhafte Beschreibung auf den Seiten der Agentur für Arbeit Oschatz
www.arbeitsagentur.de/vor-ort/oschatz/.../1533716146519