Arbeitsvermittlung - Zeitarbeit - Arbeitslosigkeit - Weiterbildung

Zusammenhänge erkennen      -     Handlungen verstehen     -     Entscheidungen mitgestalten  

Mittwoch, 11 März 2020

Erwartungen an die Arbeitsvermittlung

Vorbereitung des Beratungsgesprächs beim Arbeitsvermittler

Ihr Arbeitsvermittler sollte Ihre und nicht nur die Ziele der Agentur für Arbeit verfolgen. Dafür müssen Sie allerdings aktiv werden. Überlegen Sie deshalb vor dem Termin

  1. Was will ich?
  2. Warum will ich es?
  3. Warum und wie soll mich der Arbeitsvermittler unterstützen? Vorteil für den Arbeitsvermittler.

Notieren Sie Ziel und Argumente. Lernen Sie sie auswendig. Steuern Sie das Beratungsgespräch in der Arbeitsvermittlung durch Ihre Fragen und Argumente. Wer frägt, der führt. 

Beispiel:

  1. Sie streben eine Fortbildung an.
  2. Bessere Chancen bei der Stellensuche, Arbeitsplatzsicherheit usw.
  3. Vorteil für den Arbeitsvermittler: Er kann Sie schneller in Arbeit vermitteln. Er kann beim Topthema "Qualifizierung" der Agentur für Arbeit positiv mitwirken.

 

See
Mobile
Version